header iq 113

    Anpassungsqualifizierung für zugewanderte AkademikerInnen (AqA)

    Inhalt der Maßnahme

    Das Projekt unterstützt zugewanderte Akademiker*innen auf dem Weg zur erfolgreichen Integration und bereitet durch Trainings, Coaching und Beratung auf die Herausforderungen des deutschen Arbeitsmarktes vor.

    • Business Professional Skills: Projektmanagement, Soft-Skills Kompetenzen und IT-Anwenderkenntnisse

    • Bewerbungstraining: Gezielte Schulung für die Herausforderungen des deutschen Arbeitsmarktes und den Bewerbungsprozess

    • Empowerment: Unterstützung bei der privaten und beruflichen Orientierung durch einen Business Coach

    • Case Studies: Entwicklung von Problemlösungskompetenzen durch die Kombination der bisher erworbenen Kenntnisse und Qualifikationen

    • E-Learnings in verschiedenen Bereichen, z.B. Change, Projektmanagement, Führung, Gesunde Arbeit…

    • Steinbeis IFEM Zertifikat:„Projektmanager/-in“

    • Optionale Prüfung in agilen Grundlagen mit Zusatz-Zertifikat

     

    Zeitaufwand

    10 Online-Live Seminare à 4 Stunden. Hinzu kommen selbstständige wöchentliche Aufgaben und regelmäßige Coachings mit freier Zeiteinteilung.

     

    Zielgruppe

    Zugewanderte Akademiker*innen, die in Deutschland keine adäquate Beschäftigung ausüben.

     

    Teilnahmevoraussetzungen

    mindestens Deutschniveau B2

     

    Beginn der nächsten Maßnahme & Ort

    16.05.2022 (Anmeldeschluss 25.04.2022); Informationsveranstaltung am 31.03.2022 (ab 11 Uhr), Link zur Veranstaltung: ZOOM

    24.08.2022 (Anmeldeschluss 08.08.2022); Informationsveranstaltung am 26.07.2022 (13-14 Uhr), Link zur Veranstaltung: Microsoft Teams

     

    Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Steinbeis IFEM.

     

     

    Kontakt

    Steinbeis IFEM
    Heike Kohl

    Wir benutzen Cookies
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich hiermit einverstanden. Ausführliche Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.