Inhalt der Maßnahme

Module

  1. Praktikum sowie praxisbegleitende Reflexion inklusive Supervision

  2. Disziplin, Profession und berufliche Ethik sozialer Arbeit im nationalen Kontext

  3. Recht und Verwaltung

  4. Steuerung sozialer Dienste und Einrichtungen

  5. Bezugswissenschaftliche Studien

Fachsprachliche Studien sind in die einzelnen Module integriert, in Kooperation mit der Münchner Volkshochschule. Neben dem 100-tägigen Praktikum bietet das Studium insgesamt 60 Studientage an. Je nach ihren Ausgleichsbedarfen und weiteren Interessen entscheiden sich die Studierenden für die einzelnen Module.

 

Zielgruppe

Zielgruppe sind Inhaber*innen ausländischer Studienabschlüsse der Sozialen Arbeit, die in Bayern die Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung „staatlich anerkannte Sozialpädagogin/staatlich anerkannter Sozialpädagoge“ erreichen wollen.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Wichtigste Zugangsvoraussetzung ist ein ausländischer Hochschulabschluss im Fach Soziale Arbeit.

 

Beginn der Maßnahme & Ort

 

Zulassung und Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen sind der positive Bescheid der Anerkennungsstelle für Sozial- und Kindheitspädagogen in Würzburg sowie das B2 Deutsch-Sprachzertifikat. Wir nehmen Bewerbungen ohne B2-Sprachzertifikat an. Dieses muss bis drei Monate vor Studienstart nachgereicht werden.

Die Studienplätze werden nach Eingangsdatum der Online-Bewerbung vergeben. Der nächste Studienbeginn ist vorbehaltlich einer Finanzierungsbestätigung im Sommersemester 2022. Eine Bewerbung ist bis zum 31.12.2021 möglich.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Katholischen Stiftungshochschule München.

 

 

Kontakt

Katholische Stiftungshochschule
München

Carolina Gascón Espitia

 

Elitsa Vutova

Download

Projektflyer